MiSO-Netzwerk Hannover e. V.MiSO on air
MiSO-Netzwerk Hannover e. V.MiSO on air
MiSO-Netzwerk Hannover e. V.MiSO on air
MiSO-Netzwerk Hannover e. V.

EIN SCHWARZER TAG FÜR DIE DEMOKRATIE

Februar 24, 2022     MiSO e. V.     Lesezeit: ~1 Minute

Am heutigen frühen Donnerstag hat der russische Präsident Wladimir Putin mit 190.000 Mann einen großen Militärschlag gegen die Ukraine gestartet. Dies ist eine eklatante Verletzung des Völkerrechts, aller internationalen Normen und ein Verbrechen gegen das ukrainische Volk.

Dieser Angriffskrieg findet ausgerechnet in Europa statt. Er ist ein Krieg gegen die Menschheit und die Demokratie und wird von der friedlichen Weltgemeinschaft auf Schärfste verurteilt. Putin muss die Gewalt stoppen und diesen sinnlosen Krieg sofort einstellen.

Als friedliche Zivilgesellschaft spricht MiSO der Ukraine in den jetzigen schweren Stunden die volle Solidarität aus und fordert humanitäre Hilfe sowie die Aufnahme der Flüchtlinge in die Bundesrepublik Deutschland. MiSO steht an der Seite der Ukraine. Wir setzen uns für die territoriale Unversehrtheit und Souveränität der Ukraine ein.

 Hannover, den 24. Februar 2022 / Der MiSO-Vorstand

HILFE FÜR DIE UKRAINE: https://uvnev.de/

Gefördert vom Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat   Landeshauptstadt Hannover     Mitglied beim Bundesverband Netzwerke von Migrantenorganisationen

MiSO Netzwerk Hannover e. V.

Mengendamm 12 (4. OG)
30177 Hannover
Tel. (0511) 54 57 19 52
Anfahrt

Öffnungszeiten:
Mo. - Do. 9.00 - 17.00 Uhr
Fr. 9.00 - 14.00 Uhr
und nach Vereinbarung