Loading...

  Zurück zur Übersicht

Fösstival beim Platzprojekt

2 Minuten Lesezeit

Dreitägiges Festival beim Platzprojekt, Fössestraße 103, Hannover-Linden, 2. bis 4. Juni 2023. https://foesstival.de/
Mit einem "Weltpavillon" wird MiSO für das Projekt "Welthaus Hannover" werben.

Das FÖSSTIVAL ist ein innerstädtisches und kooperatives Festival für Musik, Kultur und Diskurse. Es ist der Versuch den Charakter des PlatzProjektes und des 2er e.V. in Form eines mehrtägigen Festivals umzusetzen. Teilhabe und die Möglichkeiten zum Mitentscheiden und Selbstgestalten werden dabei zu zentralen Elementen.

Wir haben daher für die Gestaltung des Festivalprogramms einen OPEN CALL organisiert. Das bedeutet, dass ALLE, die Lust haben, beim FÖSSTIVAL zu performen, zu spielen, aufzulegen, Workshops, den Clown zu geben oder andere Formate anzuleiten, herzlich eingeladen sind, sich zu beteiligen. Damit wird ein großer Teil der Produktion an Menschen der Stadt übergeben.

Beim PlatzProjekt, dem 2er e.V. und dem FÖSSTIVAL geht es um Reibungspunkte von verschiedenen Träumen. Wir wollen möglichst unterschiedlichen Menschen eine Plattform bieten, um die eigenen Träume und Ideen zu verwirklichen. Die daraus entstehenden Gegensätze sollen zu einem konstruktiven Diskurs versponnen werden. Denn wer gestalten möchte, sollte kooperieren können und wer kooperieren möchte sollte tolerieren lernen.

In der Woche vor dem Festival bauen wir zusammen auf, was nötig ist und was wir schon immer wollten, doch noch nie konnten. Es wird chaotisch, absurd und unglaublich schön. Zusammen entwickeln wir den Ort weiter und alles was wir machen, bleibt stehen. In jedem Container und in jedem noch so kleinen Wäldchen werden unglaubliche Überraschungen auf euch warten. Nachts lodern die tausend Lichter und es glänzen die tausend selbstgemachten Ecken und Nischen. Tagsüber diskutieren wir über tausend Themen und entwickeln zusammen tausend neue Ideen, wie wir unsere Stadt in Zukunft selbstgestalten können. In jedem Fall wird die Fössestraße 103 für einen Augenblick zum wunderbarsten Ort der Welt, dem FÖSSTIVAL.

Wir freuen uns auf euch und darauf, all das mit euch zusammen zu machen, also kommt zu unseren öffentlichen Orgatreffen, übernehmt eine Barschicht oder erscheint zum FÖSSTIVAL als Besucher:innen, denn am Ende wird es unglaublich liebevoll und unfassbar herzlich werden.

Kontakt: Benjamin Grudzinski (Vorstand Platzprojekt e.V.)
Tel.: 015233868447 , Mail: festival@platzprojekt.de

MiSO-Netzwerk Hannover e. V.

Mengendamm 12 (4. OG)
30177 Hannover

0511 - 54 57 19 52
info@miso-netzwerk.de

KunstCamp.Demokratie.Integration / Probe-Workshop

Weiterlesen

"Zuhören und Lernen als dekoloniale Praktiken"

Weiterlesen