Loading...

  Zurück zur Übersicht

Fest der Vielfalt - 2024 zum neunten Mal

3 Minuten Lesezeit

Das Fest der Vielfalt findet dieses Jahr am Sonntag, den 18. August 2024, ab 12:30 Uhr, im Kulturzentrum Faust statt. 

EINLADUNG Fest der Vielfalt 2024

Liebe Freund*innen, liebe Partner*innen, liebe Interessierte und Gäste,
wir laden euch herzlichst zum neunten Fest der Vielfalt am 18. August 2023, 12:30 Uhr auf dem Faustgelände (Zur Bettfedernfabrik 1-3, 30451 Hannover) ein.

Das Fest der Vielfalt fand vor zehn Jahren zum ersten Mal statt. Damals noch mit rund 15 Akteur*innen, Gruppen, Initiativen und Vereine, die sich engagiert bei der Vorbereitung und Durchführung des Festes beteiligten. Seit jeher beteiligen sich rund 50 Initiativen, Vereine und Gruppen an unserem Fest. Unser gemeinsames Ziel ist es Raum für Austausch und gemeinschaftliches Erleben zu bieten. Uns verbindet das Interesse an verschiedenen Kulturen, die Neugier aufeinander und der Wunsch miteinander in Kontakt zu treten. Ganz besonders wichtig natürlich: Spaß zu haben.

In einer Zeit, in der rechte Stimmen lauter werden und fremdenfeindliche Parolen unsere sozialen Medien durchdringen, ist es wichtiger denn je, Solidarität und Zusammenhalt zu stärken und unser Miteinander zu zelebrieren. Mit dem Fest der Vielfalt setzen wir ein kraftvolles Zeichen für eine inklusive und tolerante Gesellschaft. Wir schaffen eine Plattform für transkulturellen Austausch, gemeinsames Lernen und die Förderung der Werte, die uns am Herzen liegen. Soziale und kulturelle Teilhabe stehen im Vordergrund – für alle. Eingeladen sind Mitwirkende und Besuchende aus Hannover, Niedersachsen und Umgebung, unabhängig von Alter, Geschlecht oder Herkunft.

Diese Veranstaltung wird von der Initiative für Internationalen Kulturaustausch (IIK e. V.) gemeinsam mit der Stadt Hannover (WIR 2.0), MISO e. V. und vielen anderen großen und kleinen Vereinen, Gruppen und Organisationen, durchgeführt. Gefeiert wird auf dem Faustgelände.

Folgendes erwartet euch beim Fest der Vielfalt:

  • Grußworte durch Gastgebende Lipi Mahjabin Ahmed, Geschäftsleitung IIK e. V., und unseren hannoverschen Oberbürgermeister Belit Onay
  • Vielfältiges Bühnenprogramm mit Gesang, Tanz und interaktiven Aktivitäten
  • 40. Geburtstag des Netzwerkpartners Flüchtlingsrat Niedersachsen e. V.
  • Essensstände mit Spezialitäten aus aller Welt
  • Infotische von Vereinen, Mitmach-Aktionen und Vorstellung von Projekten
  • Verschiedene Tänze (z. B. Indischer Tanz, Capoeira, Street Dance)
  • Weltmusik / Rap (u.a. Linden Legendz)
  • Mitmachaktionen & Workshops (u. A. Kunst, Sandmalerei, Spiele, Musik, Tanz, Trommeln, etc.)
  • Kinderaktionen (z.B. Malen, Schatzsuche, Piñata)
Wenn ihr auch eine Aktion machen wollt, könnt ihr euch jederzeit über diese Mail (info@iik-hannover.de) oder per Telefon (0511 – 440484) an uns wenden.

Wir wären allen teilnehmenden Vereinen, Gruppen und Organisationen sehr verbunden, wenn ihr die Veranstaltung auf euren Kanälen und mit euren Netzwerken teilen könntet. Gerne könnt ihr dafür auch Inhalte aus unserem Text verwenden oder unsere Mail weiterleiten.

Wir freuen uns sehr auf euch!

Herzliche Grüße
Mahjabin Ahmed, Geschäftsleitung,
der Vorstand und das Team


MiSO-Netzwerk Hannover e. V.

Mengendamm 12 (4. OG)
30177 Hannover

0511 - 54 57 19 52
info@miso-netzwerk.de

Neue Nationsbildung statt Minderheitengesellschaft oder „Remigration“?

Weiterlesen

Ausstellung „In den Zwischenräumen entsteht die Klarheit“ von Magda A. Jarząbek

Weiterlesen