Loading...

  Zurück zur Übersicht

Integrations- und Teilhabepolitik der neuen Landesregierung – ein Paradigmenwechsel?

1 Minuten Lesezeit

Veranstaltet von: amfn

Im Rahmen dieser Konferenz wollen wir schauen, wie diese Politik aussehen wird.

Liebe Mitglieder,
liebe Freund*innen der Arbeitsgemeinschaft Migrantinnen, Migranten und Flüchtlinge in Niedersachsen e.V.,

im Vorfeld der Landtagswahl im Oktober 2022 hatte amfn e.V. einen Forderungskatalog erstellt und an führende Landespolitiker*innen verschickt.
Die formulierten Forderungen an die neue Landesregierung reichten dabei von einer humanen Flüchtlingspolitik, über die Rolle von MSOs bis hin zu unserer langjährigen Forderung nach einem Teilhabegesetz.

Im Rahmen unserer Landesweiten Konferenz mit dem Titel Integrations- und Teilhabepolitik der neuen Landesregierung – ein Paradigmenwechsel? wollen wir schauen, wie diese Politik aussehen wird und inwieweit sich unsere Forderungen umsetzen lassen.

Wir laden Sie herzlich am Samstag, 19. November von 10 bis 17 Uhr bei unserer hybriden Konferenz mitzuwirken.

VERANSTALTUNGSORT:

Ada-und-Theodor-Lessing-Volkshochschule Hannover
Burgstraße 14
30159 Hannover

oder

Online per Zoom

Der genaue Ablauf sowie die organisatorischen Informationen werden wir Ihnen noch zukommen lassen.

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme


Ada-und-Theodor-Lessing-Volkshochschule Hannover
Burgstraße 14
30159 Hannover
oder
Online per Zoom

kostenlos

MiSO-Netzwerk Hannover e. V.

Mengendamm 12 (4. OG)
30177 Hannover

0511 - 54 57 19 52
info@miso-netzwerk.de